Facebook Style: Photostream

Montag, Dezember 20th, 2010

Facebook mag ja vielen ein Dorn im Auge sein. Sei es wegen seiner manchmal exibitionistischer User, oder aber wegen den Datenschutzbestimmungen die, nebenbei bemerkt, nicht ganz so tragisch sind, wenn sich nur jeder ein paar Minuten mit den Privatsphären-Einstellungen befassen würde. Sind diese richtig konfiguriert, kriegt ein Werbebüro nur mein Foto und mein Geburtsdatum und sonst nichts! Weder meine Mailadresse, Ausbildung, Bürgerort und sonstige Daten die ich auf Facebook „gelagert“ habe. Doch ich schweife vom Thema ab.

Facebook kann man wie gesagt auch tunen. Oder besser gesagt: Seinem Profil einen eigenen Touch verpassen.
Am besten geht das mithilfe des kürzlich veröffentlichten Photostreams. Das ist dieser Fotostreifen der im persönlichen Profil gleich unter dem Namen auftaucht und fünf Fotos zeigt, die namentlich getaggt wurden.

Genau diesen Umstand kann man für ein tolles Styling ausnutzen. Das Endergebnis sieht dann in meinem Fall wie im Titelbild aus.

Einige von Euch wollen das jetzt sicher auch gleich probieren. Ist auch keine Hexerei und man muss kein Photoshop-Freak sein um diesen Effekt zu erstellen. Dies geht neuerdings mit einem einfachen Onlinetool, dass eigentlich selbsterklärend ist. Auf der Seite http://picscatter.com/ lädt man einfach ein gutes Foto hoch (am besten etwas 700×500 Pixel, auf keinen Fall ein Minibildchen!!). Danach kann man das Hauptbild mit der Maus noch ein wenig umher schieben und ggf. die Grösse ändern. Dann noch die Anzahl Linien auswählen, die bei euch im Profil unter Eurem Namen stehen. Das ist extrem wichtig! Bei mir sind es, wie man auf dem Pic sieht, drei Linien.

Ist das getan, kann das fertige Mosaik direkt auf Facebook geladen werden. Bei mir hat das leider nicht funktioniert und ich musste den etwas komplizierteren Weg nehmen und die Bilder als .zip-Datei runterladen und danach einzeln auf Facebook uploaden. Danach musste ich, beginnend mit dem letzten Bild (also das ganz rechts im Photostream) die fünf kleinen Stream-Bilder mit meinem Namen taggen. also zuerst Bild Nr. 5, dann 4, 3, 2, 1. Jedoch NICHT das Hauptbild!!!! Danach das eben genannte Hauptbild raufladen und es als Profilbild einstellen. Fertig ist die Hexerei.

Wichtig: Wenn ihr einen Fehler beim taggen macht und danach die Reihenfolge im Stream nicht stimmt, müsst ihr alle 5 Teilfotos löschen, neu uploaden und neu taggen!!!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Facebook Style: Photostream

  1. puzzle sagt:

    natürlich! das sieht ja auch gut aus. bei dir zumindest schon mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s